Na obsah stránky


 

Geschichte

Die Besiedlung dieser Lokalität reicht bis weit in die Urzeit zurück. Auf dem Hügel Hradisko (Burgstätte) in Přerov Předmostí befindet sich ein weltbekannter archäologischer Fundort der älteren Steinzeit. Die archeologischen Forschungen haben hier umfangreiche Siedlungen der Mammutjägeraus der Zeit vor 25 000 Jahren entdeckt. 

Přerov wurde urkundlich erstenmals 1141 erwähnt. Zur königlichen Stadt wurde sie 1256 vom böhmischen König Přemysl Otakar II. erhoben.

Später wurde Přerov für eine lange Zeit Sitz der Pernsteiner und Žerotíner. Přerov ist auch zu Recht die Stadt von Blahoslav und Comenius, den bedeutsamsten Persönlichkeiten der böhmisch-mährischen Brüdergemeinschaft, genannt.

Die neuzeitige Entwicklung der Stadt wurde durch Einführung der Eisenbahn um Jahre 1841 und dadurch auch der Industriebranchen Maschinenbau, Bierbrauerei und Zuckerindustrie vorgezeichnet. Seit dieser Zeit wurde Přerov zum wichtigen Eisenbahnknotenpunkt. Später folgten die chemische Industrie, Produktion von Lederwaren und optischen Geräten.


 
Přerov - znak města

Návštěvnost

Celkem přístupů: 21312978
Za týden: 40198
Za den: 6533
Online návštěvníků: 91
 
load